Selbstaktiv in der SPD BW

 

Unsere Ziele

SelbstAktiv - Netzwerk für Menschen mit Handicap

Die Zahl der Menschen, die durch ein Handicap in ihrer Lebensführung und –gestaltung behindert werden, ist groß und wird gerade durch den demographischen Wandel in den nächsten Jahren weiter steigen. Dabei sind die Formen der Behinderung durch immer noch vorhandene Barrieren außerordentlich vielfältig. Sie treten in allen Lebens- und Arbeitsbereichen in Erscheinung und treffen alle Menschen, behindert wie nichtbehindert, jung wie alt. Die daraus entstehenden Aufgaben und Problemlösungen werden aber bisher kaum von den Betroffenen selbst bearbeitet.

Das will das Netzwerk ändern!
Deshalb gibt und braucht es Selbstaktiv!

Selbstaktiv ist ein Angebot und eine Plattform zur politischen Einmischung für Menschen mit Behinderungen jeglicher Art, die über die klassischen Angebote zur politischen Mitwirkung oft nicht erreicht werden.
Bei uns machen sogenannte geistig behinderte Menschen genauso mit wie körperbehinderte, blinde, hörgeschädigte und seelisch belastete Menschen.
Wir verstehen uns als Brücke zwischen der SPD und den Bürgerinnen und Bürgern mit und ohne Handicap, die an einer solidarischen, teilhabeorientierten Gesellschaft mitwirken wollen.
Es ist unser Ziel, die Partizipation von Menschen mit einer Behinderung als „Experten in eigener Sache“ auf allen Ebenen der Politik und des gesellschaftlichen Zusammenlebens zu verbessern und die Entscheidungen auf Bundes-, aber vor allem auch auf Landesebene kritisch und konstruktiv zu begleiten. Wichtig ist uns außerdem die praktische Umsetzung der Bestimmungen und Regelungen vor Ort in den Kommunen. Die direkte Beteiligung und Einbeziehung Betroffener muss auf allen Ebenen gestärkt werden.

Nicht über uns ohne uns!